MENU

Dannerwettbewerb 2015

Mein Wettbewerbsbeitrag zum Thema „10×10“, die Kette „Zehnmal Zehen“, hat damals den dritten Platz belegt. Ein Jahr ist das jetzt schon wieder her! Ein bisschen stolz bin ich aber immer noch.
Read More ›

Buttons

Viele hundert Buttons warten in meinem Herbstschaufenster auf Publikum und – Träger! Einer 1,50 €, drei Stück 4 €. Kommt und wühlt, sucht und sortiert…
Read More ›

Pausenschaufenster 2

Im Sommer war die doccollection in meinem Schaufenster zu Gast.
Read More ›

Babypause

Liebe Kunden, Nachbarn und Freunde! Ich verabschiede mich jetzt in die Elternzeit. Von Mitte Juni bis 1. Oktober können Sie mich gerne für Anfragen und Aufträge unter 0179 5083415 oder c.mayerhofer@margaritifera.de kontaktieren. Ab 1. Oktober werde ich wieder regulär Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 10 – 14 Uhr für Sie im Laden sein. Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Sommer, Carla Mayerhofer
Read More ›

Frühling 2016

Ich habe neue Öffnungszeiten: Ab jetzt immer dienstags, mittwochs, donnerstags von 10 – 14 Uhr.
Read More ›

g u t – germany´s upcoming talents

Ein ambitionierter Titel! Ich bin sehr stolz in dieser Ausstellung der Galerie Biró Junior vertreten zu sein. Vernissage ist am Sonnntag, den 21. Februar um 11 Uhr in der Luisenstraße 66 in den Räumen der Galerie Royal, die Ausstellung läuft dann eine Woche bis zum 28. Februar, Mo – Sa 11 – 18 Uhr, So 12 – 15 Uhr.
Read More ›

Diplomausstellung

Nach der feierlichen Vergabe der Diplome am Dienstagabend, den 2.2., war meine Präsentation noch bis Sonntag, den 7.2., im Alten Sitzungssaal zu sehen. Und hatte viele liebe Besucher!
Read More ›

Diplom

Wirklich und wahrhaftig bin ich inzwischen eine echte Künstlerin. Ausgestattet mit einem Diplom der Akademie der Bildenden Künste München für mein Studium in der Klasse für Schmuck und Gerät bei Professor Karen Pontoppidan, davor Professor Otto Künzli. Neben vielem anderen werde ich vor allem die Damentoilette mit dem schönsten Ausblick Münchens vermissen.
Read More ›

work in progress

Die Wintermonate über war mein Schaufenster eher Materiallager für meine Vorbereitungen zum Diplom. Viele verstörte Blicke, aber auch begeistert leuchtende Kinderaugen betrachteten das sich immer wieder leicht verändernde Chaos-Szenario.
Read More ›